Startseite & Anreise
Grundriss & Bildergalerie
Preise, Belegung & Kontakt
       



Willkommen in der Ferienwohnung im Haus Baltic
in Barth, dem Tor zur Ostsee!



Sehr geehrte Feriengäste,

Familie Mählmann heißt Sie herzlich Willkommen.
Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Innen- und Außenbereich des Ferienhauses bieten wir Ihnen seit
Juni 2014 unsere Ferienwohnung im Haus Baltic im neuen Gewand an.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie mit einigen Informationen rund um die Ferienwohnung und Ihrer Urlaubsregion vertraut machen.

Unsere familienfreundliche Ferienwohnung mit vielen Spielmöglichkeiten ist auf Wunsch des Großteils unserer Gäste ein Nichtraucherbereich.

Die Ostansicht vom Haus Baltic.

Das Haus Baltic am Abend.

Ausstattung der Ferienwohnung (max. 4 Personen):

Die Souterrainwohnung besteht aus einem Wohn-Schlafraum mit einer Doppelbettcouch, Internetzugang über WLAN, Sat-TV, DVD-Player, Stereoanlage mit USB- bzw. SD/MMC-Anschluss für MP3-Musikdateien, offenem Kamin; einem Schlafraum mit einem Doppelbett (180x200 cm), großem Kleiderschrank und massivem Kinderbett; einer Küche mit Herd, Backofen, Geschirrspülmaschine, Mikrowelle und Kühlschrank mit Gefrierfach sowie einem Bad mit Dusche und WC. In der Bildergalerie auf der nächsten Seite (Grundriss & Bildergalerie) erhalten Sie einige Einblicke in die Ferienwohnung.
PKW-Stellplatz; Grill und Grillplatz stehen im separaten Garten zur freien Verfügung.


Blick vom Bodden auf BarthUnsere Ferienwohnung befindet sich in der alten Residenzstadt Barth, die in ihrer Blütezeit den heutigen Hansestädten Rostock und Stralsund an Bedeutung nicht nachstand.

Besonders in der Region Pommern spielte die kleine Stadt am Bodden, wie sie heute von vielen genannt wird, neben dem heute polnischen Stettin, eine wichtige Rolle. Von weitem sieht man bereits den Turm der St. Marienkirche, die auch jetzt noch als Seezeichen den vielen Berufs- und Freizeitseglern dient. Die ehemalige Residenz in der Klosterstraße wurde im 18. Jahrhundert, damals war Barth noch unter schwedisch-pommerscher Herrschaft, zu einem adligen Fräuleinstift, welches bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts noch als solches genutzt wurde.

Dies sind nur zwei Beispiele, eines kleinen historischen Rundganges den es sich zu unternehmen lohnt. Eine Führung durch die historische Altstadt wird in der Saison täglich durch die Barth-Information angeboten. Besonders sehenswert sind auch das Vineta-Museum in der Langen Straße, sowie das niederdeutsche Bibelzentrum mit einer spannenden und umfangreichen Ausstellung zur lokalen Kirchen- und Druckereigeschichte.

In der Altstadt und der unmittelbaren Umgebung finden Sie vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Abends lädt die Hafenmarina zum flanieren ein, wo Sie den Tag dann beim Anblick eines intensiven Sonnenuntergangs ausklingen lassen können. Von der Anlegestelle fahren täglich Schiffe nach Zingst und in der Saison geht es von Barth aus auch nach Hiddensee. Kleine Segeltouren zum Beispiel auf den alten hölzernen Zeesbooten werden direkt am Hafen angeboten. Außerhalb der Stadtmauern findet das Auge Ruhe beim Anblick der weiten Boddenküsten, der Felder und den dunklen Wäldern, die per Pedes oder mit dem Rad zu erreichen sind. Viel Spaß beim Entdecken einer noch weitgehend unberührten Natur. 
(www.stadt-barth.de)

Sonnenuntergang in Zingst an der Ostsee


Die Stadt Barth ist das östliche Tor zur Ostsee und zu der Halbinselgruppe Fischland, Darss sowie Zingst.

Die Ostsee, mit ihren für unsere Region typischen kilometerlangen feinen Sandstränden, ist nur knapp 15 km entfernt.



Zur Ostsee gelangen Sie beispielsweise mit dem Auto, dem Bus, dem Schiff oder dem Fahrrad. Besonders für Fahrradfahrer stehen hervorragend ausgebaute Fahrradwege (siehe unten) zur Verfügung.
In Barth befinden sich zwei Fahrradverleih-
geschäfte, die Ihnen auf Wunsch die Fahrräder auch zur Ferienwohnung transportieren.

Das Fahrradwegenetz der Region.

Anreise:

Einen Routenplaner mit integrierter Übersichtskarte von Ihrem Wohnort zu dem Standort der Ferienwohnung und Ihrer gesamten Urlaubsregion finden Sie zum Beispiel unter google maps.

Als klassische Variante erhalten Sie im Folgenden eine kurze Beschreibung der Anreisemöglichkeiten:

Mit dem Auto aus Richtung Hamburg:

A 1 über Hamburg Richtung Lübeck bis Dreieck Lübeck,
A 20 Richtung Rostock/Stralsund/Stettin,
auf der A 20 bis zur Ausfahrt Bad Sülze / Barth (von dort sind es noch ca. 30 km),
dann immer Richtung Löbnitz bzw. Barth fahren,
an der Ampel in Löbnitz weiter geradeaus Richtung Barth bzw. Zingst,
in Barth an der dritten Ampel (an der Tankstelle) rechts,
sofort die erste Strasse (hinter dem Kaufhaus Stolz) links,
dann direkt rechts in den Mastweg,
nach ca. 500 Metern kommt unser Haus mit der Nr. 11 auf der rechten Seite,

Mit dem Auto aus Richtung Berlin:
A 24 Richtung Hamburg bis Dreieck Wittstock/ Dosse,
A 19 Richtung in Rostock bis Autobahnkreuz Rostock,
A 20 bis zur Ausfahrt Bad Sülze / Barth (von dort sind es noch ca. 30 km),
für den weiteren Verlauf siehe oben

Mit der Bahn:
Über den Hbf Rostock oder Hbf Stralsund nach Velgast und dann mit der Usedomer Bäder Bahn (UBB) zum Bahnhof Barth.



 
   
   
   
Top